KlangRäume
Musik unerhört anders

Jazz, Ambient, Crossover, World ... 3

CD 30180 Privates Glück "Privates Glück"
Das Duo "Privates Glück" (David Pätsch - dr, Uwe Lehmann - git) hat sein privates Glück öffentlich hörbar gemacht. Gewachsen in vielen Stunden des gemeinsamen Musizierens, ist es mehr als Nabelschau, mehr als nur Demonstration eigener Befindlichkeit. Es hat Kraft und Energie, die Eleganz der ruppigen Neutöner und den Charme der ungefragten Vereinnahmung verschiedenster Genre, eingebettet in eine ebenso private Reise durch die Geräusche Indiens.
buy.gif
David Pätsch (drums) and Uwe Lehmann (guitar) have made their private luck publically heard. The outcome of many hours of communal music-making, their work is more than just belly- button contemplation and more than the declaration of their current state of health. It has power and energy. It has the elegance of shabby stereo speakers and the charming unexpected joy of different genres embedded in an equally personal voyage through the sounds of India.
CD 30240 BuschMusic "The Berlin Songbook
buy.gif
Sigi Busch, Kontrabassist und Jazzprofessor in Berlin, hat sich mit dieser Veröffentlichung ganz dem Berlin der 20-iger und 30-iger Jahre gewidmet. Bekannte Songs dieser Zeit von Komponisten, die als Juden vor der Naziherrschaft emigrierten (u.a. von K. Weill, P. Abraham, F. Hollaender), wie z.B. "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt", dienen dem Quartett "BuschMusic" als Grundlage zu gefühlvollen, melodisch kräftigen Improvisationen. "Eine hörenswerte CD." (JazzPodium)
Sigi Busch, acoustic bassist and jazz professor in Berlin, dedicates this album entirely to Berlin's music of the 20's and 30's. Famous songs of this period, from composers such as K. Weill, P. Abraham, F. Hollander, including melodies such as "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt" (in English known as "Falling In Love Again") are used by the "BuschMusic" quartet as a foundation for emotionally powerful improvisations.
CD 30270 United Women´s Orchestra
buy.gif
CD 30280 Rolf von Nordenskjöld Orchestra "Out of the past"
Im Jahre 1992 gründeten die Komponistinnen Christina Fuchs und Hazel Leach das United Women´s Orchestra mit 17 Spielerinnen aus Deutschland, GB, Irland, NL und den USA. Sie spielen ausschließlich eigene Kompositionen zwischen Jazz, Neuer Musik und Folk. "Es sind wundervolle Pfade, auf denen die Solistinnen wandeln. Die Kompositionen, die hätte ich gerne selbst geschrieben." (Michael Naura, Die Zeit)
The United Women's Orchestra was founded in 1992 by the com- posers Hazel Leach and Christina Fuchs. It consists of 17 musicians from Germany, Great Britain, Ireland, the Netherlands and the USA. Their repertoire consists exclusively of original material and their style can be described as somewhere between jazz, folk and new music. "The soloists are treading down wonderful paths. I would like to be able to say I had written these compositions myself." (Michael Naura, Die Zeit)
Die Suite "Out of the past" in Big Band- Besetzung ist ein Projekt, dessen Reiz in der ungewöhnlichen Instrumentierung liegt: der sonst übliche Posaunensatz wird durch Flugelbone, zwei Euphonien und Tuba ersetzt. Hinzu kommen außerdem die brillanten solistischen Fähigkeiten der Orchesterspieler, so daß ein überaus hörenwertes Big Band- Werk entstanden ist.
The appeal of the concept of re-interpretting the "Out of the Past" suite as a big band arrangement, lies in the instrumentation. The parts normally played by trombones are replaced by flugelbone, two euphonias and a tuba. When you add the brilliant solistic capabilities of the orchestra members, the result is a very listenable big band piece. The orchestra was one of the finalists at the Henessy Jazz Search 1996.
CD 30290 Her Favorite Food "Mahlzeit"
buy.gif
Her Favorite Food- das sind vier Musikerinnen, allesamt Spielerinnen des United Women´s Orchestra, die nun ihre Debut- CD vorstellen: "Mahlzeit". Zu genießen ist ein fein abgeschmecktes Menü im Spannungsfeld zwischen modernem Jazz, funkigen Grooves und einer Prise experimenteller Musik. "Die Band überzeugt mit einer Musik voller Lyrik und treibender Kraft." (Zürcher Oberländer)
The ingredients of Her Favorite Food are four female musicians, the United Women's Orchestra's rhythm section, featuring the outstanding soprano saxophone player Meike Goosmann. They present their debut CD "Mahlzeit", a tasteful menu of modern jazz and funky grooves with a pinch of experimental music. "The band convinces you with its lyrical music and driving power." (Zürcher Oberländer)
CD 30200 Urna Chahartugchi "Tal Nutag"
buy.gif
Im mongolischen Grasland (= Tal Nutag) gehört Gesang zum Alltag der Menschen. Dort aufgewachsen, singt Urna Chahartugchi die Lieder aus dem "Ordosgebiet", auch "Meer der Lieder" genannt, mit ihrer eindrücklichen und außergewöhnlichen Stimme, einfühlsam und schlicht begleitet von Zither und Gitarre. "Die Sängerin öffnet Horizonte. Man vermeint Landschaften zu sehen, die man nie betreten hat." (Der Tagesspiegel)
n the Mongolian grassland, called Tal Nutag, singing belongs to the people´s everyday lives. Urna Chahartugchi growe up there, and sings songs from the region "Ordos" known as "Songs of the Sea" with her unusual and emotional voice to the simple accompaniment of guitar and zither. "This singer opens horizons. You believe you are seeing landscapes you have never set foot on." ("Tagesspiegel")
Kunstkopf- Aufnahme mit dem AachenHEAD von HEADacoustics .
CD 30250 ChoralConcert "Verleih uns Frieden gnädiglich"
buy.gif
Das Trio "ChoralConcert" (Orgel, Saxophon, Gitarre) hat in der Wittenberger Schlosskirche 14 Bearbeitungen von Chorälen Martin Luthers eingespielt. "Den religiösen Gehalt der Lieder vollziehen der Rostocker Kantor Karl Scharnweber und die beiden Jazzmusiker Thomas Klemm und Wolfgang Schmiedt symbolisch nach- so wie es Luther wünschte: "dass nicht betet allein der Mund, daß es geh von Herzensgrund". (Focus)
In commemoration of the 450th anniversary of the death of Martin Luther, the ChoralConcert trio (consisting of organ, saxophone and guitar) recorded 14 interpretations of Luther´s most important hymns. "Rostock´s cantor Karl Scharnweber and the jazz musicians Thomas Klemm and Wolfgang Schmiedt manage to represent the religious content of the songs as Luther would have wished: "that not only the lips should pray, but rather the heart as well". ("Focus")
Kunstkopf- Aufnahme mit dem AachenHEAD von HEADacoustics .
Erhältlich nur noch als download (amazon, I-Tunes, musicload u.a.)