KlangRäume
Musik unerhört anders

Audiophil 3

CD 60150 Choralchor der St.-Johannis-Kirche Rostock: John Rutter "Requiem"
Neben der Choralkantate "Verleih uns Frieden gnädiglich" von Felix Mendelssohn Bartholdy steht im Mittelpunkt dieser ersten CD- Produktion des Rostocker Choralchor St.-Johannis (ein reiner Jugendchor, dessen über 80 Mitglieder im Alter von 13 bis 20 Jahren sind, unter der Leitung von Markus Johannes Langer Kantor und Organist an der Rostocker St.-Johannis-Kirche und begleitet von den Norddeutschen Kammersolisten ) das "Requiem" von 1985 des englischen Komponisten John Rutter. Die symmetrisch angelegten sieben Sätze des Werkes mit dem "Sanctus" im Zentrum spannen einen meditativen Bogen, der sich nicht auf die vollständige Textgrundlage der Totenmesse stützt sondern auch Psalmen in englischer Sprache einbezieht. So entsteht eine Komposition, die für das Konzert bestimmt ist, ohne den liturgischen Bezug vollständig aufzugeben.
buy.gif
CD 30540 Kuzio "Meditation for the nation"
Alongside Felix Mendelssohn Bartholdy's choral cantata "Verleih uns Frieden gnädiglich" the highlight of this first CD production by the Rostock chorale choir St. Johannis (a youth choir, whose 80 members are between the ages of 13 and 20) is the "Requiem" written by English composer John Rutter in 1985. St. Johannis is under the direction of Markus Johannes Langer, choirmaster and organist at the St. Johannis Church in Rostock. The choir is accompanied here by the Norddeutsche Kammersolisten (North German Chamber Soloists). The seven symmetrically arranged movements of this work, centred around the "Sanctus", form a meditative sphere which is based not on the comprehensive lyrics of the requiem but also on psalms in the English language. This has led to a composition which is meant to be performed in concert - without however losing its liturgical connection entirely.
buy.gif
CD 30570 Pasternack & Graewer "at midnight"
CD 30610 ChoralConcert "Inspiration & Evolution"
Kunstkopf- Aufnahme mit dem AachenHEAD von HEADacoustics.
Was macht einen jungen Gitarristen so interessant, dass man ihm eine CD-Veröffentlichung anträgt? Das Instrument ist von so vielen Seiten so tief ausgelotet worden, dass es schwer fällt, sich noch Überraschungen vorzustellen. Christian Kuzio ist ein Unikat, ein authentischer Musiker, der mit den Paradoxa der Weisheit der Jugend und dem Ungestüm des erfahrenen Musikers authentische Musik schafft. Ihm ist es dabei nicht wichtig, das beste Instrument zu spielen, sondern er wählte für diese Aufnahme eine merkwürdige, schlecht spielbare Gitarre, die er so respektvoll behandelt, dass sie zu singen beginnt. Im Orgelsaal der Hochschule für Musik und Theater Rostock kommuniziert diese Musik mit der besonderen Akustik des Raumes. Dank der Aufnahme mit einem Kunstkopfsystem wird diese Atmosphäre nahezu real erlebbar.
What is it that makes a young guitarist so interesting that he's asked to make a CD? The guitar has been explored so thoroughly and from so many sides that it's hard to imagine surprises are still possible.
Christian Kuzio is a unique and authentic artist who, with the paradoxes of the wisdom of youth and the impetuosity of an experienced musician, creates authentic music. He's not concerned with playing the best instrument - in fact, for this recording he chooses a peculiar guitar that's difficult to play. But he handles it with such respect that it actually starts to sing.
In the organ hall of the College of Music and Theatre Arts in Rostock, this music communicates with the room's acoustics. The atmosphere of the recording is virtually live thanks to the dummy head system.
Kunstkopf- Aufnahme mit dem AachenHEAD von HEADacoustics .
Nach über fünfzehn Jahren intensiver Zusammenarbeit in unzähligen musikalischen Projekten erschien Andreas Pasternack (sax) und Steffen Graewer die Zeit reif, sich auf das zu "stürzen", was einen musikalisch besonders wichtigen Teil ihrer Arbeit ausmacht: die Herausforderung im Jazz Duo. Die hier vorliegenden Aufnahmen sind vor allem dem Moment geschuldet. So spielt und improvisiert das Duo Pasternack & Graewer Jazzstandards in intimer, dichter Atmosphäre, für die Bewusstbarmachung des Augenblickes und das Empfinden des Momentes.
After over fifteen years of collaborating on numerous musical projects, Andreas Pasternack (sax) and Steffen Graewer (piano) felt it was time to immerse themselves in what had become a particularly important part of their musical work: the jazz duo. The recordings on the present CD reflect, above all, images of the moment. The duo Pasternack & Graewer improvise on jazz standards in a dense and intimate atmosphere - providing an awareness of and feeling for the fleeting moment.
Kunstkopf- Aufnahme mit dem AachenHEAD von HEADacoustics .
buy.gif
ChoralConcert steht für die Bearbeitung und Variation von großen Chorälen, meist aus der Lutherzeit. Diese Bearbeitungen belassen den Chorälen ihre ureigenste Kraft und fügen gleichzeitig Leichtigkeit, Rasanz und auch Raues aus heutigen Musizierhaltungen hinzu. Und immer spielt der Musizier-Raum Kirche eine wichtige Rolle. Mit diesem Konzept haben ChoralConcert weltweit Aufmerksamkeit erregt.
ChoralConcert hat sich Zeit genommen für die aktuelle Produktion. Nach Martin Luther ist auf dieser CD Paul Gerhardts Werk eine Quelle der Inspiration. 10 Lieder, die - und das ist neu bei ChoralConcert-CD´s - nicht ausschließlich mit dem Kunstkopf im Raum aufgenommen wurden: auf der Basis von Kunstkopfaufnahmen in der Templiner Maria-Magdalenen-Kirche sind nachträglich im Studio noch weitere musikalische Facetten hinzugefügt worden. So ist eine Produktion entstanden, die sowohl Paul Gerhardts Liedtexte in ein neues musikalisches Licht stellt, als auch die Evolution der musikalischen Welt des Trios hin in alle erdenklichen Spielfacetten zeitgenössischen Musizierens und Produzierens erleben lässt.Karl Scharnweber - Orgel; Thomas Klemm - Tenorsaxophon, Flöten, Kalimba, sounds;
Wolfgang Schmiedt - eg, acg, Dobro, Gitalele, fretless guitar
Kunstkopf- Aufnahme mit dem AachenHEAD von HEADacoustics .
Erhältlich nur noch als download (amazon, I-Tunes, musicload u.a.)